Endlich, wieder auf Tour,….

14. Mai 2019 2 Von Matthias Heislitz

und ich habe die Ruhe und Zeit gefunden, wieder in unserem Blog weiterzuschreiben. Die Winterzeit war lange und unsere Mabea lag wohlbehütet bei Steckmest in Kappeln an der Schlei. Vielen Dank an Familie Steckmest für die liebevolle und perfekte Ausführung unserer Winterarbeiten an der Mabea.

Wir waren bereits schon vor 2 Wochen für eine Woche auf der Mabea und haben mit Freunden die Saison eröffnet.

Aber wie Ihr seht, ist so ein Saisonstart auch mit etwas Arbeit verbunden. Wir haben in die Mastelektrik vernünftige Trennstellen montiert, so dass es beim nächsten Mal leichter geht.

Ja, und dann gibt´s ja noch so einiges zu besorgen: Wasser und Bier, vor allem wenn du nach Schweden segeln willst.


Das sind die Stimmungsmomente, die uns Kraft und Ruhe geben.

Nach Besorgungen und Stimmung einfangen kommt natürlich noch eine wichtige Aufgabe. Wir müssen hier noch ein paar Tests mit meiner neuen Drohne machen. Den “OnBoardStart” haben wir 2 Feiglinge dann doch verschoben.

Aber este Bilder aus der Luft haben wir schon einmal. Ich freue mich auf die Videozeit mit der Mabea, das wird bestimmt klasse.

Hafen von Wendtorf

Nach 153 SM haben wir unsere erste Woche in Warnemünde beendet. Hier treffen noch einmal Freunde, die wir vor einiger Zeit in Chile kennengelernt haben. Es ist schön Freunde in der Welt zu haben.

Nun geht es für 2 stramme Wochen heim und dann feuen wir uns auf den Törn in Richtung Stockholm.